Nachrichten Service Rubriken Grundschule Sek. I Sek. II Förderschulen Sonstiges Shop

Nachrichten, Unterrichtsmaterialien und Unterrichtsmethoden für Lehrer

Nachrichten - Editorial

Editorial der 51. KW 2014 zum Thema "Gehaltserhöhung"

19.12.2014 | TeachersNews | Quelle: GEW-Hauptvorstand - Ulf Rödde

Liebe Leserinnen und Leser TeachersNews,

eine Gehaltserhöhung von 5,5 Prozent, mindestens jedoch 175 Euro für die im öffentlichen Dienst der Länder Beschäftigten und einen Tarifvertrag für die angestellten Lehrkräfte hat die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) gefordert. "Der öffentliche Dienst darf nicht weiter von der Lohnentwicklung in der Wirtschaft abgekoppelt werden. Im Gegenteil: Die sich öffnende Schere muss geschlossen werden. Für die GEW ist aber von ebenso entscheidender Bedeutung, dass der Einstieg in die tarifliche Eingruppierung der 200.000 angestellten Lehrkräfte gelingt.


» Artikel lesen
Nachrichten - Beruf

Neuer Online-Ratgeber zur Beamten-Beihilfe und Heilfürsorge

19.12.2014 | TeachersNews | Quelle: Continentale Versicherungsverbund auf Gegenseitigkeit

-    Durchblick für Beamtenanwärter über Beihilfe in Bund und Ländern
-    Maßgeschneiderte Ratgeber für alle beihilfeberechtigten Beamten und ihre Angehörigen
Dortmund, 19. Dezember 2014. Mit ihren Beamten verbindet die Dienstherren in Bund und Ländern seit jeher ein besonderes Treue- und Fürsorge-Verhältnis. In der Beamten-Beihilfe findet das staatliche Fürsorgegebot seine praktische Ausgestaltung. Die Beihilfe und für bestimmte Beamte die Heilfürsorge übernehmen einen Teil der Krankheitskosten. Der neue Onlineratgeber http://www.beihilferatgeber.de/ sorgt ab sofort für einen besseren Überblick bei diesem rechtlich komplexen Thema. Beihilferatgeber.de bietet Orientierung und vor allem für Beamtenanwärter und ihre beihilfeberechtigten Angehörigen maßgeschneiderte Informationen.


» Artikel lesen
Anzeige

Nachrichten - Buchtipps

Gütesiegel Schulbuch des Jahres – Ökonomische Bildung geht an Cornelsen-Lehrwerk „Wirtschaft – Differenzierende Ausgabe“

18.12.2014 | TeachersNews | Quelle: Cornelsen Schulverlage GmbH,

Sieger beim „Schulbuch des Jahres - Ökonomische Bildung“:  Cornelsen-Herausgeber Professor Dr. Dietmar Krafft (Münster; 2.v.r.) sowie Dr. Alfred Lumpe (Bundesarbeitsgemeinschaft SchuleWirtschaft), Schulbuch-Autor Denis Mujkanovic (Nordenham), Heinz Ziburske (Cornelsen Verlag; v.l.n.r.).  Köln, 18.12.2014: Das bundesweite Netzwerk SCHULEWIRTSCHAFT hat die Cornelsen-Lehrwerksreihe „Wirtschaft – Differenzierende Ausgabe Niedersachsen“ in Köln mit dem Gütesiegel „Schulbuch des Jahres – Ökonomische Bildung“ prämiert. In der Kategorie „Bücher für die allgemeinbildende Schule Sekundarstufe I“ konnten sich die Schulbücher, die auf das Kerncurriculum Wirtschaft für die Oberschule, die Gesamtschule, die Haupt- und Realschule in Niedersachsen zugeschnitten sind, durchsetzen. „Jugendliche haben großes Interesse mehr über die Wirtschaft und Unternehmertum zu erfahren. Ökonomisches Wissen unterstützt sie Verantwortung zu übernehmen und ihre beruflichen Pläne zu verwirklichen.“, sagte Johanna Bittner-Kelber, Ministerialdirektorin im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie


» Artikel lesen
Nachrichten - Bildungspolitik

Teil-Kooperationsgebot ein erster Schritt in die richtige Richtung

18.12.2014 | TeachersNews | Quelle: VBE - Bundesgeschäftsstelle

Eine Lockerung des Kooperationsverbots für den Hochschulbereich kann nur ein erster Schritt sein“, erklärt VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann aus Anlass der morgigen Bundesratssitzung. „Bund und Länder müssen für den gesamten Bildungsbereich auf Augenhöhe kooperieren. Eine Politik der Bittstellerei kann und darf keine Perspektive sein, um die Inklusion, den Ganztag und auch die Herausforderungen digitaler Bildung zu meistern.“ Die Qualität des öffentlichen Bildungswesens müsse von Bund, Ländern und Kommunen gemeinsam geschultert werden. Vor diesem Hintergrund sollten mögliche Wege eines Kooperationsgebots für den gesamten Bildungsbereich ausgelotet werden, so Beckmann. ­

 


» Artikel lesen
Sek. I - Umwelterziehung

Mikroplastik im Meer: Biologen untersuchen Effekte auf Meerestiere

18.12.2014 | TeachersNews | Quelle: Alfred-Wegener-Institut, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung, Folke Mehrtens

Fluoreszenzmikroskopische Aufnahme Querschnitt der Verdauungsorgane von I. emarginata. Der Darm (Mit ... Foto: Alfred-Wegener-Institut / Julia Hämer.Meeresasseln scheiden gefressene Mikroplastik-Partikel unverdaut wieder aus. Das ergab eine Studie von Biologen des Nordseebüros am Alfred- Wegener-Institut, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung (AWI), die kürzlich in der Fachzeitschrift „Environmental Science and Technology“ erschienen ist. Die Studie bildet den Auftakt einer Reihe von Untersuchungen, um eine Gefährdungsmatrix zur Sensibilität verschiedenartiger Meereslebewesen gegenüber Mikroplastik-Verschmutzung zu erstellen.


» Artikel lesen
Nachrichten - Recht + Soziales

2013 hat für 520 000 junge Menschen eine Hilfe zur Erziehung begonnen

18.12.2014 | TeachersNews | Quelle: Statistisches Bundesamt

Wiesbaden (ots) - Im Jahr 2013 hat für rund 520 000 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in Deutschland eine erzieherische Hilfe des Jugendamtes oder einer Erziehungsberatungsstelle begonnen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, waren das knapp 3 000 junge Menschen mehr als im Jahr 2012 (+ 0,6 %). Eltern haben Anspruch auf Hilfe zur Erziehung, wenn sie eine dem Wohl des Kindes oder Jugendlichen entsprechende Erziehung nicht gewährleisten können, die Hilfe aber für seine Entwicklung geeignet und notwendig ist.


» Artikel lesen
Nachrichten - Regionales

Lehrkräfte an Musik- und Kunstschulen: Chancen für Unterricht an Brandenburgs öffentlichen Schulen

18.12.2014 | TeachersNews | Quelle: Ministerium für Bildung, Jugend und Sport - Brandenburg

Bildungsstaatssekretär Thomas Drescher informiert über Möglichkeiten, an Schulen zu unterrichten
An manchen Schulen müssen Musik- oder Kunststunden ausfallen, da beispielsweise bei Erkrankung kurzfristig kein fachgerechter Ersatz gefunden wird. Das Bildungsministerium will jetzt in Abstimmung mit dem Kulturministerium gegensteuern und Honorarkräften der öffentlichen und privaten Musik- und Kunstschulen die Möglichkeit geben, zeitweise an staatlichen Schulen als Lehr-kräfte zu arbeiten. Bildungsstaatssekretär Thomas Drescher hat das Konzept dazu heute in Potsdam Musik- und Kunstwissenschaftlern sowie Vertretern der Musik- und Kunstschulen und des Verbandes der Musik- und Kunstschulen Brandenburg e.V. (VdMK) vorgestellt.  


» Artikel lesen
Nachrichten - Regionales

[Nds.] Antwort auf die mündliche Anfrage: Was sind Profilgrundschulen Sprache?

18.12.2014 | TeachersNews | Quelle: Nds. Kultusministerium

Die Abgeordneten Almuth von Below-Neufeldt, Björn Försterling, Sylvia Bruns, Christian Dürr (FDP) hatten gefragt:
Am 4. November hat Kultusministerin Frauke Heiligenstadt in Hannover den Entwurf für das neue Schulgesetz vorgestellt. Geplant ist u. a. die Abschaffung der Förderschule Sprache. Im neuen Gesetz ist das folgendermaßen formuliert: „Förderschulen sollen gegliedert nach den Förderschwerpunkten emotionale und soziale Entwicklung, geistige Entwicklung, körperliche und motorische Entwicklung, Sehen und Hören geführt werden. In Förderschulen können Schülerinnen und Schüler, die auf sonderpädagogische Unterstützung angewiesen sind, in unterschiedlichen Förderschwerpunkten gemeinsam unterrichtet werden, wenn dadurch eine bessere Förderung zu erwarten ist."


» Artikel lesen
Sek. II - Physik

"Update" für den Physikunterricht

17.12.2014 | TeachersNews | Quelle: Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Petra Giegerich

Das Konzept der Virtual-Reality-Experimente für den Physikunterricht ist als eines von drei Projekten für den Deutschen E-Learning Innovations- und Nachwuchs-Award (d-elina) 2015 nominiert worden. Virtual-Reality-Experimente simulieren anspruchsvolle physikalische Schulversuche in einer dreidimensionalen Experimentierumgebung und ermöglichen es damit Schülerinnen und Schülern, Versuche durchzuführen, die sonst aufgrund von Gefahren, wegen ihres Aufwandes oder wegen zu hoher Kosten in der Schule nicht möglich wären. Gleichzeitig nutzt das Konzept die Potenziale moderner Unterrichtsmedien wie interaktiver Tafeln, Tablets und Notebooks, die in Schulen bereits vorhanden sind. Diese Geräte werden aber oft nicht zweckmäßig eingesetzt, da entsprechende E-Learning-Angebote und Fortbildungen für Lehrkräfte fehlen.


» Artikel lesen
Sonstiges - Schulprogramme - Schulprofile

Erste Schule in NRW zur Weltethos-Schule ausgezeichnet - Kulturübergreifende Werte für ein gutes Schulklima

17.12.2014 | TeachersNews | Quelle: Stiftung Weltethos / PR Agentur: factum Presse und Öffentlichkeitsarbeit GmbH

Als erste Schule in Nordrhein-Westfalen erhielt die Gesamtschule Niederzier/Merzenich, Sekundarstufen I und II, den Titel „Weltethos-Schule“ und ist damit nun Teil eines Netzwerks aus bisher vier Weltethos-Schulen deutschlandweit. Mit großem Engagement hat die Schule zahlreiche Projekte zur interreligiösen und interkulturellen Wertevermittlung realisiert und sorgt damit für ein tolerantes und rücksichtsvolles Miteinander aller am Schulleben Beteiligten. Mit dem Titel „Weltethos-Schule“ zeichnet die Stiftung Weltethos Schulen aus, welche die Weltethos-Idee nicht nur in ihren Lehrplan aufnehmen, sondern vor allem auch Wege finden, sie im Schulalltag zu leben.


» Artikel lesen
Anzeige

Weitere Meldungen aus allen Kategorien

17.12.2014 Abholzung bedroht Artenvielfalt in Fließgewässern
17.12.2014 NRW: 117 396 junge Menschen begannen 2014 eine Berufsausbildung
16.12.2014 Kulturpolitikprofessor: Nehmt die Kinder ernst / Eine Muh, eine Mäh – seit 100 Jahren täterätätä
16.12.2014 Das Bild Herders entstauben
16.12.2014 Dossier Rechtsextremismus: Islamfeindlichkeit
16.12.2014 Still und starr liegt der See
16.12.2014 Geballte Informationen über China - Die Volksrepublik China ist längst zur Weltmacht aufgestiegen
16.12.2014 Internet: "forsa-Umfrage": Jugendliche surfen gern und viel, können sich aber auch ein Leben ohne Internet vorstellen
16.12.2014 Studien- und Berufsorientierung: Unterstützungsangebote auch für Eltern
16.12.2014 Schulabsolventen weltweit zusammenbringen Weltverband Deutscher Auslandsschulen und Schulhanse schließen Kooperation für Alumniarbeit
16.12.2014 Jäger drängten Mammuts schon vor 30.000 Jahren zurück
16.12.2014 "TOTAL GLOBAL! MEIN HANDY UND DIE GLOBALISIERUNG " (DVD)
16.12.2014 Filmbeschreibung zu "WAS GLAUBST DU?" (DVD)
16.12.2014 [NRW] Ministerin Löhrmann: Wir stärken die Sprach- und Leseförderung für bessere Bildungserfolge
15.12.2014 Evolutionäre Erfolgsstrategie der Pflanzen
15.12.2014 Erdkunde? Von wegen langweilig! Forschung spielerisch vermitteln
09.12.2014 Cornelsen Stiftung sucht Unterrichtsideen zur Ganztagsschule - 12.000 Euro für engagierte Lehrinnen und Lehrer
05.12.2014 Editorial der 49. KW 2014 zum Thema "Bayerische Schulen erhalten Unterstützung"
01.12.2014 Tagung von KMK und HRK zur Qualifikation Inklusion im Lehramtsstudium
01.12.2014 Tagung von KMK und HRK zur Qualifikation Inklusion im Lehramtsstudium


Bestellen Sie gleich hier Ihren Newsletter:
Ihr Name:

Ihre Emailadresse:


Anzeige 1
Anzeige 2
Anzeige
Angebote zu Beamtendarlehen bei beamtendarlehen.biz
Anzeige
Anzeige
Experten in Sachen Baufinanzierung: baufinanzierungen.org
Anzeige
Copyright © 2014 TeachersNews
Server und Administration by Oberdieck Online GmbH       an den Seitenanfang springen