Nachrichten Service Rubriken Grundschule Sek. I Sek. II Förderschulen Sonstiges Shop

Neues Jahr, neue Vorsätze: Wie besiege ich meinen inneren Schweinehund?

Hamburg (ots) - Weniger essen, mehr Sport, das Geld besser zusammenhalten - im neuen Jahr soll einiges anders werden. Und doch wird sie wieder an uns zerren: die Macht des alten Trotts. Dieses Phänomen beleuchtet die Zeitschrift WUNDERWELT WISSEN in ihrer Januar-Ausgabe. Der US-amerikanische Psychologe Roy Baumeister vergleicht die Willenskraft mit einem Muskel, der ermattet, wenn wir ihn überstrapazieren. Genau deshalb scheitern so viele Diäten, verstauben unzählige Hometrainer unbenutzt im Keller: Der "Selbstkontrollmuskel" im Gehirn gibt früher oder später nach. Es gilt, diesen Muskel zu trainieren, ihn Stück für Stück zu stärken, damit wir durchhalten können.




Wie aber schafft man es, länger als ein paar Wochen am Ball zu bleiben? Richard Wiseman, Professor für Psychologie an der University of Hertfordshire, empfiehlt das "Als ob"-Prinzip zu Hilfe zu nehmen, um sich dauerhaft zu verändern. "Indem man sich verhält, als sei man ein bestimmter Persönlichkeitstyp, wird man diese Person", glaubt Wiseman. Er schreibt in seinem Buch "Machen, nicht denken!", dass man sich das Rauchen leichter abgewöhnen kann, wenn man behauptet, man sei bereits Nichtraucher. Und dass man anfängt, Sport zu mögen, wenn man ihn nur regelmäßig betreibt.

 

Bis ein Verhalten tatsächlich zur Gewohnheit wird, muss man vor allem lernen, mit Rückschlägen klarzukommen. Wer darüber frustriert ist, sollte wissen: Raucher, die mehrfach versuchen aufzuhören und dann doch weiter rauchen, haben am Ende die größten Erfolgschancen. Das klingt zunächst einmal seltsam, ist aber logisch. Denn nach jedem gescheiterten Versuch wissen wir mehr darüber, welche Situationen uns rückfällig werden lassen. Und beginnen, wenn wir uns klug anstellen, gegenzusteuern.

Weitere Tipps gegen den inneren Schweinehund finden Sie in der aktuellen Ausgabe von WUNDERWELT WISSEN.


Originaltext:   Gruner+Jahr, WUNDERWELT WISSEN
newsroom:   http://www.presseportal.de/pm/65804/
   


Pressekontakt:

Maike Pelikan
PR /Kommunikation WUNDERWELT WISSEN
Gruner + Jahr AG & Co KG
Telefon +49 40 3703-2157

E-Mail pelikan.maike@guj.de



Teilen Sie diesen Artikel:


| Autor: TeachersNews

Quelle: Gruner+Jahr, WUNDERWELT WISSEN

Weitere Meldungen von "Gruner+Jahr, WUNDERWELT WISSEN "

29.08.2011 Die neuen Kräuterdrogen: Wer sie raucht, riskiert sein Leben
26.09.2008

 
 Diese Seite per Email weiter empfehlen  ·   Druckversion
 · 
 Newsletter abonnieren

 


Bestellen Sie gleich hier Ihren Newsletter:
Ihr Name:

Ihre Emailadresse:


Anzeige 1
Anzeige 2
Anzeige
Anzeige
Angebote zu Beamtendarlehen bei beamtendarlehen.biz
Anzeige
Anzeige
Copyright © 2017 TeachersNews
an den Seitenanfang springen