Nachrichten Service Rubriken Grundschule Sek. I Sek. II Förderschulen Sonstiges Shop

Kinder: Sitzen vor dem Computer Ursache für Rückenschmerz

Hamburg (ots) - Bereits 40 Prozent der Kinder zwischen elf und 14 Jahren haben zeitweise Rückenschmerzen. Ursache sind Bewegungsmangel und langes Sitzen vor dem Bildschirm. Die Haltung vor dem Computer, oft mit gesenktem Kopf, kann bei Kindern dauerhaft der Wirbelsäule schaden. Aufregende PC-Spiele erzeugen zudem Stress, der zum Hochziehen der Schultern führt und oft Verspannungen mit sich bringt. Das sind Gründe dafür, dass bereits 40 Prozent der Elf- bis 14-Jährigen mitunter Rückenschmerzen haben, selbst bei den Sechs- bis Achtjährigen sind es sechs Prozent.




"Die Fitness der Kinder hat sich eindeutig verschlechtert, viele leiden unter Fehlhaltungen und Rückenschmerzen, weil ihre Rumpfmuskulatur zu schwach ausgebildet ist", sagt der Sportwissenschaftler Alexander Woll in der Erstausgabe des Magazins GEO WISSEN GESUNDHEIT zum Thema "Der starke Rücken".

Der Professor am Karlsruher Institut für Technologie spricht von einem "Bewegungsparadoxon": Zwar seien noch nie so viele Kinder Mitglied in einem Sportverein, dennoch verringere sich ihre körperliche Alltagsaktivität im Alter zwischen vier und 17 Jahren um etwa 40 Prozent. In Sachen Beweglichkeit, Ausdauer, Kraft und Koordination seien Kinder nicht mehr so leistungsfähig wie früher. "Aktive körperliche Belastungen wie etwa zu Fuß zur Kita oder zur Schule zu gehen oder mit dem Rad zu fahren, haben sich erheblich reduziert", sagt Alexander Woll. Der Sportwissenschaftler plädiert daher für eine Stunde Sport an jedem Schultag. Das verbessere nicht nur die körperliche Fitness, sondern hebe auch die Stimmung und lasse die Aggressionsneigung auf dem Schulhof zurückgehen. Außerdem fördere Sportunterricht den Lernerfolg: "Bewegung wirkt sich auf die kognitive Leistungsfähigkeit aus und erhöht die Konzentrationsfähigkeit", sagt der Sportwissenschaftler Woll in GEO WISSEN GESUNDHEIT.

GEO WISSEN GESUNDHEIT ist ein neues monothematisches Magazin mit halbjährlicher Erscheinungsweise. Es widmet sich den großen Volkskrankheiten mit fundierten Informationen über die Krankheitsbilder, deren Ursachen, über klassische und alternativmedizinische Therapien, und über die Möglichkeiten der Prävention. Die Erstausgabe "Der starke Rücken" hat einen Umfang von 196 Seiten und kostet 11,50 Euro (mit Rückentraining-DVD 16,50 Euro).

Unter www.geo.de/presse-download finden Sie das aktuelle Heftcover zum Download.

 

Originaltext:

  Gruner+Jahr, GEO Wissen

newsroom:

  http://www.presseportal.de/pm/113601/

newsroom via RSS:

  http://www.presseportal.de/rss/pm_113601.rss2

 

Pressekontakt:

Maike Pelikan
GEO Kommunikation
20444 Hamburg
Telefon +49 (0) 40 / 37 03 - 21 57
E-Mail pelikan.maike@geo.de
Internet www.geo.de

 



Teilen Sie diesen Artikel:


| Autor: TeachersNews

Quelle: Gruner+Jahr, GEO Wissen


 
 Diese Seite per Email weiter empfehlen  ·   Druckversion
 · 
 Newsletter abonnieren

 


Bestellen Sie gleich hier Ihren Newsletter:
Ihr Name:

Ihre Emailadresse:


Anzeige 1
Anzeige 2
Anzeige
Anzeige
Angebote zu Beamtendarlehen bei beamtendarlehen.biz
Anzeige
Anzeige
Copyright © 2017 TeachersNews
an den Seitenanfang springen