Nachrichten Service Rubriken Grundschule Sek. I Sek. II Förderschulen Sonstiges Shop

[Bayern] Bayerisches Kultusministerium zeichnet Schülerinnen und Schüler aus allen Regierungsbezirken und Schularten für ihr Engagement aus

"Förderung und Bereicherung":  Ferienseminare für besonders begabte und vielseitig engagierte Schülerinnen und Schüler beginnen heute - MÜNCHEN. Das bayerische Bildungs- und Wissenschaftsministerium würdigt erneut das Engagement und den Eifer besonders begabter, leistungsfähiger und vielseitig interessierter Schülerinnen und Schüler aller Schularten mit einer Einladung zu einem mehrtägigen Ferienseminar.




Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle: "Die Ferienseminare stellen für die Schülerinnen und Schüler Förderung und Bereicherung dar. Hochkarätige Wissenschaftler oder andere Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens geben den Schülerinnen und Schülern u. a. durch Vorträge und Gespräche Einblicke in ihr Tätigkeitsfeld. Außerdem führen die Seminare ihre Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu schönen und hochinteressanten Kultur- und Naturdenkmälern Bayerns. Das ist für die jungen Leute eine tolle Sache und eine echte Chance - die sie sich verdient haben."

Das Bildungs- und Wissenschaftsministerium bietet in jedem Regierungsbezirk den besonders leistungsfähigen Schülerinnen und Schülern der Mittelschulen, der Realschulen, der Gymnasien sowie der Beruflichen Schulen und der Wirtschaftsschulen die Teilnahme an einem von bayernweit insgesamt zwölf Ferienseminaren an. Die von den Ministerialbeauftragten für die einzelnen Schularten in den Regierungsbezirken organisierten Seminare sprechen dabei vielfältige Interessen an und verbinden verschiedenste kulturelle, sportliche, wissenschaftliche und soziale Attraktionen zu einem abwechslungsreichen Programm.

Dabei wechseln sich Vorträge und Diskussionen zu so unterschiedlichen Themen wie "Klimawandel und Tourismus", "Europäische Geldpolitik" oder "Der US-Präsident - mächtigster Mann der Welt?" ab mit Rhetorikkursen, Medien-, Theater- oder Sportworkshops, Fabrikbesichtigungen und Firmenerkundungen. Traditionell werden die schönsten und bekanntesten Sehenswürdigkeiten und Museen der jeweiligen Region durch Exkursionen und Stadtführungen in das Programm einbezogen.

Über das Rahmenprogramm hinaus können sich die jungen Menschen während der Tage in der Gemeinschaft über das Erlebte sowie Inhalte austauschen, die ihnen wichtig sind, und dabei Kontakte knüpfen und Freundschaften anbahnen.

Ferienseminare für besonders begabte und vielseitig engagierte Schülerinnen und Schüler 2015

Mittelschulen
Nürnberg, 5. September bis 11. September 2015

Realschulen

München, 3. August bis 7. August 2015

Gymnasien

Oberbayern-Ost: Fürstenried, 30. Juli bis 4. August 2015
Oberbayern-West: Schäftlarn, 1. August bis 5. August 2015
Niederbayern: Passau, 3. August bis 7. August 2015
Oberpfalz: Amberg, 1. August bis 6. August 2015
Schwaben: Roggenburg, 28. Juli bis 1. August 2015
Unterfranken: Würzburg, 3. August bis 7. August 2015
Mittelfranken: Neuendettelsau, 3. August bis 6. August 2015
Oberfranken: Pegnitz, 3. August bis 3. August 2015

Berufliche Schulen

Augsburg, 7. September bis 11. September 2015

Wirtschaftsschulen
Regensburg, 3. August bis 7. August 2015


Sabine Herde, Sprecherin, 089 2186-2057
 

 


Bayerisches Staatsministerium
für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst   
Pressestelle
Salvatorstr. 2   -   80333 München
Tel: 089/2186-2106   -   Fax: 089/2186-2881
E-Mail: presse@stmbw.bayern.de
www.km.bayern.de



Teilen Sie diesen Artikel:


| Autor: TeachersNews

Quelle: Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst


 
 Diese Seite per Email weiter empfehlen  ·   Druckversion
 · 
 Newsletter abonnieren

 


Bestellen Sie gleich hier Ihren Newsletter:
Ihr Name:

Ihre Emailadresse:


Anzeige 1
Anzeige 2
Anzeige
Anzeige
Angebote zu Beamtendarlehen bei beamtendarlehen.biz
Anzeige
Anzeige
Copyright © 2017 TeachersNews
an den Seitenanfang springen