Nachrichten Service Rubriken Grundschule Sek. I Sek. II Förderschulen Sonstiges Shop

Der Bildungskanal: Bisher mehr als 300.000 Zuschauer

didacta-bildungsklick.tv lässt heute einmal Zahlen sprechen
Unter dem Motto „didacta-bildungsklick.tv hat die Bilder zur Bildung“ haben sich im Oktober 2011 der Didacta Verband der Bildungswirtschaft und bildungsklick.de, das Internetportal mit den täglichen Bildungsnews, zusammengetan und den neuen Videokanal http://www.didacta-bildungsklick.tv gestartet.




 

 

Der erste im Rahmen dieser Kooperation produzierte Film war ein Interview mit dem Sonderschullehrer und Regierungsschuldirektor Gerhard Zupp und hat den Titel „Damit inklusive Bildung nicht zur inklusiven Vernachlässigung wird“. Das Interview wurde inzwischen mehr als 9.300 Mal abgefragt. 

Insgesamt meldet unser Hosting-Server über 300.000 Videoaufrufe. Im Schnitt wurde also jeder der bis heute aufgespielten 265 Filme mehr als 1.000 Mal abgerufen. Dabei liegt der knapp halbstündige Film „Erzieherin – ein Zukunftsberuf ohne Zukunft?“ mit 10.665 Aufrufen eindeutig an der Spitze. 

Unter den Spitzenreitern außerdem: „Fit im Forst“  mit 7.870 Aufrufen, Gerhard Hüther mit seiner Antwort auf die Frage „Wozu Zensuren?“ mit 7.633 Aufrufen und unser Shooting Star Sylvie van der Vaart, die mit ihren Schulzeiterinnerungen innerhalb von 2 Monaten gut 6.200 Aufrufe erzielte.

Gute Gründe für die Kooperationspartner, zwei erfolgreiche Jahre zu resümieren. „didacta-bildungsklick.tv hat den Medienmix von Didacta entscheidend verbessert und unsere Reichweite enorm gesteigert. Hier zeigt sich einmal mehr, dass Bilder mehr sagen als Worte. Die Filme helfen uns sehr dabei, fachliche Inhalte kurzweilig zu vermitteln“, sagt Reinhard Koslitz, der Geschäftsführer des Didacta Verbandes und der Didacta GmbH.

Für bildungsklick.de äußerte sich Ute Diehl auch sehr zufrieden: „Wir haben es im Bildungsbereich immer wieder auch mit bisweilen sperrigen Inhalten zu tun. Dem Videoformat haben wir trotzdem von Anfang an ein großes Potenzial zugetraut, weil auch diese Themen durch Filme lebendiger werden und damit zusätzliches Interesse wecken. Das sehen unsere Zuschauer offensichtlich genauso. Dafür sind wir sehr dankbar und nehmen das auch als Ansporn, die Formate noch lebendiger zu gestalten.“

Homepage: http://www.didacta-bildungsklick.de

didacta-bildungsklick.tv  hat die Bilder zur Bildung

Nachrichten, Interviews, Reportagen, Kongressberichte, Diskussionen und Best Practice Beispiele aus allen Bildungsbereichen im Videoformat. Gegliedert nach Bildungsbereichen, chronologisch geordnet und über ein Schlagwortregister abfragbar.

Ein Plus für alle Kunden von bildungsklick.de ist die Kommunikation im Doppelpack:  Durch die Vernetzung von bildungsklick.de und didacta-bildungsklick.tv werden Ihre Informationen optimal kommuniziert: als Video auf didacta-bildungsklick.tv und parallel dazu im Textformat auf bildungsklick.de, dem Portal für Bildungsinformationen im deutschsprachigen Raum mit  aktuellen Bildungsnews, Hintergrundberichten, Themenschwerpunkten und Presseinformationen.

didacta-bildungsklick.tv ist eine Kooperation der Didacta GmbH, Darmstadt, und von bildungsklick.de, Osnabrück.

 

 

Kontakte:

 

Ute Diehl

bildungsklick.de

redaktionsbüro diehl

 

adolfstraße 26 | D-49078 osnabrück

Telefon: +49-(0)541-48416

Fax: +49-(0)541-430047

info(at)bildungsklick.de

bildungsklick.de

 

Thorsten Timmerarens

Didacta Ausstellungs- und

Verlagsgesellschaft mbH

 

Rheinstraße 94

D-64295 Darmstadt

BITTE BEACHTEN: NEUE TELEFON- UND FAXNUMMER!!!

Tel. +49 (0) 61 51 – 3 52 15 13

Fax +49 (0) 61 51 – 3 52 15 19

timmerarens@didacta.de

www.didacta.de



Teilen Sie diesen Artikel:


| Autor: TeachersNews

Quelle: bildungsklick.de


 
 Diese Seite per Email weiter empfehlen  ·   Druckversion
 · 
 Newsletter abonnieren

 


Bestellen Sie gleich hier Ihren Newsletter:
Ihr Name:

Ihre Emailadresse:


Anzeige 1
Anzeige 2
Anzeige
Anzeige
Angebote zu Beamtendarlehen bei beamtendarlehen.biz
Anzeige
Anzeige
Copyright © 2017 TeachersNews
an den Seitenanfang springen