Nachrichten Service Rubriken Grundschule Sek. I Sek. II Förderschulen Sonstiges Shop

Aktion Mensch veröffentlicht Unterrichtsmaterial "Ich, du und die anderen" zum Thema Behinderung

Jeder Mensch ist einzigartig, jeder Mensch verschieden. Deshalb ist es normal, verschieden zu sein. Wo beginnt eine Behinderung? Und wer ist behindert? Das kostenlose Unterrichtsmaterial "Ich, du und die anderen"vermittelt Informationen, um das Thema Behinderung im Schulunterricht aus unterschiedlichen Perspektiven zu betrachten.




Vom 19. bis 23. Februar präsentiert die Aktion Mensch das aktualisierte Lehrer- und Schülerheft erstmals auf der Bildungsmesse didacta (Halle 5 Stand 5G52) in Stuttgart. In der Publikation kommen Menschen mit ganz unterschiedlichen
Erfahrungen zu Wort. Sie berichten über ihr Leben und beschreiben, wie sie sich ein "normales" Miteinander vorstellen. Miteinander leben, voneinander lernen, miteinander sprechen, gemeinsam erkennen, gegenseitig helfen - das sind die Themen des Unterrichtmaterials.

 

"Ich, du und die anderen" richtet sich an Schülerinnen und Schüler aller Schulformen - mit spezieller Vorbereitung auch ab der Grundschule. Es eignet sich für den Einsatz in Fächern wie Religion, Ethik, Philosophie, Geschichte, Politik, Biologie und Sozialkunde. Auf 16 Seiten bietet das Schülerheft vielfältige Informationen mit Bildern, Recherche-Anregungen und Links. Das 16-seitige Begleitheft für Lehrer enthält didaktische Hinweise sowie methodische Empfehlungen für projekt- und handlungsorientierten Unterricht. Folien, Kopiervorlagen und ein Poster mit dem Finger- und dem Tastalphabet ergänzen das Unterrichtsmaterial der Aktion Mensch.

 

Die Hefte sind kostenlos und können per Fax oder im Internet bestellt werden:
Fax: 0228-20 92-333
Aktion Mensch
Stichwort "Anders sein"
Bestellung per Internet unter: www.respect.de/unterricht

 

Ebenfalls auf der didacta präsentiert die Aktion Mensch ihr Entdecker-Netzwerk X&Co. für Kinder: Unter dem Motto "Lernen einmal anders" sucht X&Co. deutschlandweit Agenten zwischen acht und 13 Jahren, die gemeinsam Aufträge ausführen und dabei spielerisch Umwelt und Gesellschaft entdecken.  In Halle 5 an Stand 5G52 weist die Aktion Mensch zudem auf die Jugendmesse "respect our future" hin. Sie lädt junge Menschen vom 12. bis 14. Juni nach Duisburg ein, um gemeinsam Perspektiven für die persönliche und die gesellschaftliche Zukunft zu entwickeln. Außerdem erhalten die Messebesucher Informationen rund um das Förderprogramm zur Kinder- und Jugendhilfe der Aktion Mensch.

 

Die Aktion Mensch - Engagement für eine Kultur des Weitergebens
Die Aktion Mensch ist die größte private Förderorganisation im sozialen Bereich in Deutschland. Seit ihrer Gründung 1964 durch das ZDF und die sechs Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege als "Aktion Sorgenkind" verfolgt sie das Ziel, die Lebenssituation von Menschen mit Behinderung nachhaltig zu verbessern. Unter der Leitfrage "In was für einer Gesellschaft wollen wir leben?" möchte die Aktion Mensch die Entwicklung von gesellschaftlichen Zukunftsperspektiven und -konzepten unterstützen. Insbesondere setzt sie sich ein für Menschen, die mit einer Behinderung leben; außerdem für Kinder und Jugendliche sowie für Menschen in besonderen sozialen Lebenslagen. Ihre finanziellen Mittel erwirtschaftet die Organisation mit der Aktion Mensch-Lotterie, der größten und bekanntesten Soziallotterie Deutschlands.

 

www.aktion-mensch.de


Bei Rückfragen:
Aktion Mensch
Mechthild Buchholz
Heinemannstraße 36, 53175 Bonn
Telefon: 0228-20 92-363
E-Mail: mechthild.buchholz@aktion-mensch.de
www.aktion-mensch.de

 


| Autor: Jürgen Spaniol

Quelle: Aktion Mensch


 
 Diese Seite per Email weiter empfehlen  ·   Druckversion
 · 
 Newsletter abonnieren

 


Bestellen Sie gleich hier Ihren Newsletter:
Ihr Name:

Ihre Emailadresse:


Anzeige 1
Anzeige 2
Anzeige
Angebote zu Beamtendarlehen bei beamtendarlehen.biz
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Copyright © 2014 TeachersNews
an den Seitenanfang springen