Nachrichten Service Rubriken Grundschule Sek. I Sek. II Förderschulen Sonstiges Shop

3. Jugendbildungsmesse in Kassel informiert zu Auslandsaufenthalten

Wenn einer eine Reise tut, so kann er was erzählen. Am Samstag, dem 17. März, haben fernweh-orientierte Besucher der Kasseler Jugendbildungsmesse die Möglichkeit, im Austausch mit Auslandsexperten aus der gesamten Republik eine Menge zu erzählen bzw. zu erfragen.




"Viele Jugendliche verspüren den Drang, sich während der Schulzeit oder auch danach Fernweh-Wind um die Nase wehen zu lassen", weiß Thomas Terbeck, Geschäftsführer des unabhängigen Bildungsberatungsdienstes weltweiser und Organisator der bundesweiten Jugendbildungsmessen.

Auch auf Kassel und das Umland trifft das zu. Junge Menschen möchten sich auf und davon machen, um Städte und Länder fernab der Heimat zu erkunden. Die Programme für den Weg in die Fremde sind vielfältig. Wer Orientierung sucht, kann sich auf der "JUBi" informieren.

Die Messe findet am Samstag, dem 17. März, in der Zeit von 10 bis 16 Uhr zum dritten Mal in Kassel statt. Veranstaltungsort ist die Aula des Wilhelmsgymnasium.
Als eine der deutschlandweit größten Spezial-Messen zum Thema "Bildung im Ausland" findet die "JUBi" im Schuljahr 2011/12 in 23 Städten statt. 30 Organisationen aus dem gesamten Bundesgebiet informieren in Kassel über Programme wie Schüleraustausch, High-School-Aufenthalte, Sprachreisen, Au-Pair, Work & Travel, Studium und internationale Freiwilligendienste. Man sollte folglich die Chance nutzen, von dem "geballten Sachverstand" in seiner Nähe zu profitieren.

Neben Informationen zu einzelnen Programmarten können sich Schüler, Eltern und Lehrer auch zum Thema Auslandsbafög oder Stipendien beraten lassen. Im Rahmen der Jugendbildungsmessen werden zahlreiche WELTBÜRGER-Stipendien ausgeschrieben.

Vor dem Hintergrund des Erfolges in den letzten Jahren erwartet Thomas Terbeck auch in diesem Jahr wieder rund 800 Besucher. Das Angebot richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 bis 13, ihre Eltern und Lehrer. Der Eintritt ist frei. Infos, Ausstellerliste und Stipendieninformationen unter www.weltweiser.de

Kurz und bündig
3. "JUBi" – Die Jugendbildungsmesse in Kassel am 17. März
Wilhelmsgymnasium – Kunoldstraße 51 – 34131 Kassel
RT 5 bis Wilhelmshöhe, Tram 4 bis Walther-Schücking-Platz
10 bis 16 Uhr – Der Eintritt ist frei!

Weiterführende Links:
www.weltbuerger-stipendien.dewww.handbuchweltentdecker.dewww.handbuchfernweh.de

Pressekontakt:
weltweiser – Der unabhängige Bildungsberatungsdienst
Jens Hirschfeld – Büro Bonn
Auf dem Dransdorfer Berg 98 – 53121 Bonn
hirschfeld@weltweiser.de
Telefon: 0228 391 84 784


| Autor: TeachersNews


 
 Diese Seite per Email weiter empfehlen  ·   Druckversion
 · 
 Newsletter abonnieren

 


Bestellen Sie gleich hier Ihren Newsletter:
Ihr Name:

Ihre Emailadresse:


Anzeige 1
Anzeige 2
Anzeige
Angebote zu Beamtendarlehen bei beamtendarlehen.biz
Anzeige
Anzeige
Experten in Sachen Baufinanzierung: baufinanzierungen.org
Anzeige
Copyright © 2014 TeachersNews
an den Seitenanfang springen